DBB Verlag
Menu
DBB Shop

Alan Bennett geht ins Museum

Alan Bennett geht ins Museum © Verlag Klaus Wagenbach
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung.

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Typ: gebunden

Autor: Bennett, Alan

Umfang: 144 Seiten

Verlag: Verlag Klaus Wagenbach

ISBN / ISSN: 978-3-80311-326-9

Ganz anders als voller Ehrfurcht vor den Namen großer Meister wie Caravaggio, Rembrandt, oder... mehr
Produktinformationen „Alan Bennett geht ins Museum“

Ganz anders als voller Ehrfurcht vor den Namen großer Meister wie Caravaggio, Rembrandt, oder Michelangelo geht einer der populärsten englischen Dramatiker, Alan Bennett, ins Museum. Sein Buch ist ein Plädoyer für den unbefangenen Umgang mit Kunst. Nicht der vorauseilende Ruhm von Bildern und ihren Malern soll den Museumsbesucher leiten, sondern sein ganz persönlicher Eindruck. Bei seinen eigenen Ausstellungsbesuchen zeigt sich Bennett denn auch völlig unbeeindruckt vom Urteil der Kunsthistoriker und geht mit dem einen oder andern Meisterwerk ungewohnt respektlos um. Ein erfrischendes Buch, das durchaus ermuntert, immer mal wieder durch Museen zu schlendern.

Die Vögel & Wenn die Gondeln Trauer tragen Zwei Erzählungen

Maurier, Daphne du

Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
10,00 € *

Die berühmtesten Horror-Geschichten von Daphne du Maurier in einem Band.

Broschur

Seitenzahl: 145 Seiten

ISBN / ISSN: 978-3-45836-321-7

Savoir vivre Leben wie eine Französin

Rousseau, Murielle

Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
14,00 € *

Ein literarischer Spaziergang durch Frankreich von Murielle Rousseau mit Geschichten aus dem Alltag und aus der eigenen...

gebunden, mit Illustrationen

Seitenzahl: 211 Seiten

ISBN / ISSN: 978-3-45836-298-2

Das Buch der verlorenen Bücher Acht Meisterwerke und die Geschichte ihres Verschwindens

van Straten, Giorgio

Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
16,00 € *

Giorgio van Straten erzählt die bewegenden Geschichten von acht verloren gegangenen Meisterwerken, u.a. von Ernest...

gebunden

Seitenzahl: 167 Seiten

ISBN / ISSN: 978-3-45817-728-9